stehmann’s blog

Just another FSFE Fellowship Blogs weblog

Das Fellowshiptreffen am 31.07.2013

in Düsseldorf stand im Zeichen der modernen Physik.

Frank, der vor Kurzem auch Fellow geworden ist, hielt einen Vortrag mit dem Titel “Von Pythagoras zur Speziellen RelativitätstheorieEinstein zum Mitdenken”.

Zum Beginn gab es einen sehr anschaulichen geometrischen Beweis des Satzes des Pythagoras.

Auch sein Eingangsversprechen machte Frank tatsächlich wahr. Zum Verständnis seiner Formeln bedurfte es lediglich der Mathematikkenntniss, die in der Sekundarstufe I vermittelt werden; Bruchrechnen, algebraische Umformungen, ein wenig Potenzalgebra, lediglich beim kurz erwähnten Skalarprodukt bin ich mir nicht sicher, ob es noch in der Sekundarstufe I behandelt wird.

Zwei Gliedergelenkstabmaße veranschaulichten zwei Inertialsysteme, lediglich die Lorentzkontraktion konnte mit ihnen nicht recht demonstriert werden.

Insgesamt war es ein anschaulicher und eingängiger, aber auch intensiver Vortrag, dem auch zwei eigens erschienene Jugendliche folgten.

Und Freie Software kam schon bei einer der ersten Diskussionfragen ins Spiel, als man Frank fragte, wie er denn die Folien gemacht habe, und sich eine Fachsimpelei über LaTeX und zweckmäßige Editoren entspann.

Leider scheiterte die Videoaufnahme für unsere reisenden Fellows am nicht standardkonformen Stromanschluss der Videokamera, deren Akku leer und deren Ladegerät vergessen worden war. Dafür gab es aber eine andere Premiere. Ein extra angereister Kölner Fellow bloggte live.

Auch Frank hat gebloggt. Seine Folien finden sich hier.

Nächstes Fellowshiptreffen

Das nächste reguläre Fellowshiptreffen in Düsseldorf findet am 28.08.2013 wieder ab 19:30 Uhr im Chaosdorf, Hüttenstr. 25, 40215 Düsseldorf statt.

Sam Tuke wird zum Thema Free Your Android sprechen.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

One Response to “Das Fellowshiptreffen am 31.07.2013”

  1. Rhein/Main Fellows trafen sich erstmalig in Mainz « Being Fellow #952 of FSFE Says:

    [...] » Rhein/Main Fellows trafen sich erstmalig in Mainz In Tradition der Fellowshipgruppen in Düsseldorf, München und Offenburg möchte ich künftig auch über unsere Treffen in Rhein/Main [...]

Leave a Reply