stehmann’s blog

Just another FSFE Fellowship Blogs weblog

Software Freedom Day in Köln – 2011

Wieder haben wir an der Kölner Veranstaltung zum Software Freedom Day teilgenommen. Es hat sich gelohnt. Dieses Mal konnten wir auf der “richtigen” Rheinseite bleiben, denn die Veranstaltung fand in der ehemaligen Gasmotorenfabrik in Deutz statt. Dort befindet sich nun Coworking Cologne, in deren Räumlichkeiten wir uns sehr wohl gefühlt haben..

Schon zu Beginn war die Teilnehmerzahl gut zweistellig und im Laufe des Vormittags kamen noch Leute. Wer zu spät kam, bekam nicht das auch in diesem Jahr wieder gesponserte Mittagessen, dieses Mal “a la carte”. Dem Sponsor sei wiederum ein herzlicher Dank gesagt.

Die Vorträge waren jder für sich sehr interessant. Auch das Nachmittagsvortragsprogramm konnte gefüllt werden. Zwei Vorträge hatten thematische Bezüge zu OpenOffice.org.

Anläßlich der runden Linuxgeburtstages durft auch ein geschichtlicher Abriss nicht fehlen, wobei auch festgestellt werden konnte: Linux hat Zukunft.

In der Mittagspause unternehmen wir einen Besuch bei der auf der gleichen Etage gelegenen “Dingfabrik”. Demgemäß befassten sich zwei Vorträge am Nachmittag mit “Hardware”-Herstellung mit Freier Software.

Hochinteressant war auch der letzte Vortrag zu “Cluster Computing”, der die verschiedenen Arten von Clustern und deren Realisierung mit Freier Software darstellte.

Zum Schluss hat Mechtilde, die während er Vorträge einen Tux strickte, noch auf die entsprechende Seite aufmerksam und ich ein wenig Werbung für die OpenRheinRuhr gemacht.

Dem Team und vor allem Kerstin Hoef-Emden und Harald Weidner, sowie den Sponsoren gebührt Lob und Dank für diese lehrreiche Veranstaltung.

Leave a Reply