Kategorien…

LinuxTag 2009

LinuxTag 2009

Zum zweiten Mal hatte ich die Ehre und das Vergnügen, den Offenburger “Fork” der FSFE auf dem LinuxTag in Berlin vertreten zu dürfen.

LinuxTag 2009
Am 26. und 27.06. konnte ich hautnah auf dem Stand der Fellows miterleben, was es heisst, Community zu leben.
es wurden Fragen zu Lizenzproblemen, Freier Software allgemein und auch der “philosophie”, welche hinter all dem steckt, gestellt und beantwortet.

Auch all die anderen Stände auf dem diesjährigen LinuxTag zeigten (wieder einmal) eindrucksvoll, daß Linux und Freie Software einerseits Beständigkeit (Debian, OpenOffice, FSFE, Ubuntu, …) als auch Innovation und Kreativität (RadioTux, KDE, Amarok, Linux-Gamers, …) bedeutet.

Die Themen Sicherheit, Privatsphäre und Selbstbestimmung im Bezug auf persönliche Daten wurden überzeugend und leidenschaftlich von den ausstellenden Communities vertreten. Themen, die gerade heute nicht ernst genug genommen werden können! Hier hatte man die Chance auf Informationen aus erster Hand.

Das Ausstellungsprogramm wurde wie immer abgerundet durch eine breite Pallette an Vorträgen zu hochinteressanten Themen, deren schiere Anzahl zu hoch ist, um sie alle zu nennen.

Letztendlich zeigt es, daß die Communities rund um Linux und Freie Software agiler denn je gewillt sind, die Probleme unserer digitalen Welt anzugehen und diese durch die unermüdliche Arbeit ihrer Helfer auch zu lösen.

Geek-BBQ

Geek-BBQ

Auch der Community-Gedanke kam Abends nicht zu kurz. Sei es in der traditionellen Linux-Nacht oder wie oben bei einem BBQ der ortsansässigen Communities.

2 comments to LinuxTag 2009