Boxes of Freedom (Publish your Content – on yo‘ own Device!)

Jeden 2ten und 4ten Donnerstag im Monat treffen sich die Berliner Fellows in der eLOK (0), einem Jugendclub und Hackerspace. Am 7.11.2017 hatten wir dort einen kleinen Vortrag und Workshop über „embedded Devices“ die Dienste exponieren können, ja, explizit sollen. Aber eben auf Hardware unter der eigenen Kontrolle. Tobias stellte seine PirateBox (PB) und ich Read more »

Sicheres und privates DNS

Metadaten sammeln…. Oder “umlenken” ohne das du’s mitbekommst… Hashes of expected file: – SHA256:e2ecc0fe05c22c89ac53327af5fc46049b207b65d9f7f7475a55cac7b2f3e85a – SHA1:6658b987d0c0969ec11c7d448a0ba63627622fcf [weak] – MD5Sum:294246327cdcda6728e40d97d9118b9e [weak] – Filesize:31405534 [weak] Hashes of received file: – SHA256:1031692c93414393d8220417c427a7f8837d3a9d68d31c29096cebce0bcf1ce8 – SHA1:2703a20c49c7e007280ed5d29ba7ce908e57a0e1 [weak] – MD5Sum:74cdad70648fcdd004f66985298a2298 [weak] – Filesize:1163264 [weak] Last modification reported: Mon, 30 Oct 2017 11:51:49 +0000 Was nutzt Ihr um sicheres DNS zu bekommen?

FSFE Berlin goes FIfF-Konferenz 2017

4 Fellows auf dem Weg nach Jena, dem Veranstaltungsort der diesjährigen FIfF Konferenz. Die FIfF ist, unter anderem, Initiator der Cyberpeace Kampagne.(Sorry, no English Translation. This Event is right to German Law) Der Verein „Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V.“: Der FIfF wurde 1984 – also vor mehr als 30 Jahren – aus Read more »

Software was HUPed

schon mal gelesen ? rsyslogd was HUPed   Sieht Mensch ja ab und an in so’nem GNU/Linux – Aber ich werde hier mal ein paar mehr Meldungen aus dem Syslog veröffenlichen.   Schon mal so was gelesen? kernel: [ 1159.863503] usb 2-1.6: usbfs: USBDEVFS_CONTROL failed cmd brltty rqt 128 rq 6 len 255 ret -110 brltty[523]: Read more »

St. iGNUsius in Berlin

Gestern war Richard Stallman zu Gast in Berlin. Zu einem seiner berühmt/berüchtigten Vorträge. Der Vortrag über Freedom in Freesoftware wird laufend “upgedatet” – Dank einiger Unternehmen sogar recht oft und umfassend. Die üblichen Verdächtigen wie M$, Google und Apple lassen nicht locker mit Ihrem Versuch das freie aus der “Open Source” (Marketing Begriff!) heraus zu Read more »

Routerfreiheit, ausprobiert…..

Seit November 2013 arbeitet die FSFE mit anderen NGO an dem Problem, dass Menschen beim Vertragsabschluss mit einem Internet Provider auch einen Router beim Anbieter ordern müssen. Seit dem 01.08.2016 gibt es nun ein “Gesetz zur Endgeräte Freiheit” in DE. Und wir von der FSFE testen nun ob die Provider auch Wort gehalten haben. Ich Read more »

FREE SOFTWARE – HOWTO HELP

Entwickler / Informatiker haben der Gesellschaft die Freie Software geschenkt. Was können Menschen, die nicht gerade Informatik studiert haben für die Freie Software Bewegung tun. Im Vortrag werden kurz drei sogenannte Bug-Tracking Werkzeuge (0), (1) & (2) vorgestellt. Im zweiten Teil sehen wir uns “Savana, GitHub und Co” an. Hier kann man an Übersetzungen von Read more »

Kombjuderstreusel KS0x3 | GNU Privacy Guard

GNU Privacy Guard Zubereitung Ort: eLOK Medienraum (LinuxWorks) Datum: 26.09.2015 Arbeitszeit: ca. 2 Std.Redeezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: easy / Kalorien p. P.: keine AngabeUhrzeit: 15:00h GnuPG oder GPG (GNU Privacy Guard; englisch für GNU-Privatsphärenschutz) ist ein freiesKryptographiesystem. Es dient zum Ver- und Entschlüsseln von Daten sowie zum Erzeugen und Prüfen elektronischer Signaturen. Das Programm implementiert den OpenPGP-Standard nach RFC 4880 und wurde als Ersatz für PGPentwickelt. Versionen ab 2.0 implementieren auch den S/MIME-Standard. GnuPG benutzt standardmäßig nur patentfreie Algorithmen und Read more »

KombjuderStreusel KS00x2 – „Have yo seen my Backup?!“

Zubereitung Ort: eLOK Medienraum (LinuxWorks) Datum: 25.07.2015 Arbeitszeit: ca. 2 Std. Redeezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: easy / Kalorien p. P.: keine Angabe Uhrzeit: 14:00h Nach dem sehr erfolgreichen ersten treffen führen wir die KS00x0X Reihe weiter. Diesmal widmen wir uns Intensiv dem Thema Backup. Wir „Planspielen“ verschiedene Backup Strategien durch und setzen diese Read more »