FREE SOFTWARE – HOWTO HELP

Entwickler / Informatiker haben der Gesellschaft die Freie Software geschenkt. Was können Menschen, die nicht gerade Informatik studiert haben für die Freie Software Bewegung tun. Help wanted revolutonaries !!

Im Vortrag werden kurz drei sogenannte Bug-Tracking Werkzeuge (0), (1) & (2) vorgestellt. Im zweiten Teil sehen wir uns “Savana, GitHub und Co” an. Hier kann man an Übersetzungen von Softwareprojekten mit arbeiten oder Dokumentationen (mit) schreiben. Im dritten und letzten Teil werfen wir einen Blick auf die Community Help, bspw. der Pflege, Wartung und Moderation von Webseiten, Wikis oder Foren.

Die 3 Slots sollen jeweils 20min beanspruchen. Anschließend werden Fragen beantwortet und wir können gemeinsam Accounts bei den jeweiligen Projekten einrichten.
Tags: testing new code, identifying bugs, writing examples, adding documentation, translating program messages, keeping a website  with
tips&tricks, helping out on the mailing lists and on the newsgroups and in chats, providing binaries and packages…  preparing slides, giving
talks.

Zeit: 02:00h (60min Vortrag, 60min Q&A) Datum: 11.06.2016 in der BeLUG

Vortragender: Michael (Majestyx) Kappes

LINKS
(0) https://help.ubuntu.com/community/ReportingBugs (Apport)
(1) https://www.debian.org/Bugs/Reporting (reportbug)
(2) https://github.com/abrt/abrt/wiki/ABRT-Project (ABRT)