KombjuderStreusel ?!

KombjuderStreusel ?!    

Wir kennen das, wir installieren und konfigurieren $SERVICE. Einmal gelernt und dann läuft das einfach mal so 10 bis 12 Monate einfach rund, es kommt ein Update/Upgrade von $SERVICE – sowie die Fehlermeldung. Und dann muss Mensch das Wissen von damals wieder heraus kramen. Mhm, wie war das nochmal was ich damals machte…..?

Routine macht den Profi

Ich mache beruflich als auch privat viel GNU/Linux Endanwender Support. Und eine Binsenweisheit der IT ist: „99% der anfallenden Arbyten sind Routine“ – Aber die bekommt der Endanwender bei dem Thema Fehlerbereinigen nicht sehr schnell. Denn üblicherweise läuft die Anwendung nach einer fehlerfreien Installation erst mal ein paar Monate. Immer wieder kam daher aber unvermeidlich die Frage auf, ob man nicht einen Übungsraum für solche Routine-Arbyten schaffen könnte.

Gesagt – Getan

Die KombjuderStreusel sollen solch einen Freiraum bieten. Ganz im Sinne von autonomen Seminaren oder Barcamps, wie das heute gerne genannt wird, werden wir uns ganz fehlertolerant einem anwenderspezifischen Thema intensiv widmen. Und zwar immer nur von „Anwender zu Anwender“. Es gibt keine Dozenten oder Spezialexperten.

Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten“

Wir treffen uns also nun alle 3 Wochen, jeweils Sa. ab 13/14h im Medienraum der eLOK. (LINK) – Bis dato haben wir auch schon ein paar Themen zusammengetragen die uns interessieren (LINK) Jeder der teilnehmen möchte, ist hiermit eingeladen mit zu machen. Es ist nicht notwendig einen PC mit zu bringen. Aber mitgebrachte Laptops o.ä. können im Schulungsnetz angemeldet werden. Alles was wir brauchen, bietet die eLOK.

Mit! Machen!

Die Teilnahme an den KS ist ganz einfach. Melde dich an der offenen Mailingliste von LinuxWorks an. Hier publizieren wir die Termine. Wenn du willst, bekommst du dann vom Webmaster der LUG „LinuxWorks“ auch Schreibrechte in dem WIKI (LINK). Hier planen wir, wieder offen für alle, die nächsten Themen. Im WIKI werden dann auch die Logs der Treffen veröffentlicht.

Als besonderes Gimmick werde ich immer wieder was neues Selbstgebackenes mitbringen. Bei unserem ersten Treffen hatten wir einen Streuselkuchen „nach Omas Hausrezept“ und einen Zitronen Kuchen. Kaffee-Flat gibt es bei der eLOK (gegen eine kleine Spende)

Comming soon:

Die nächsten Themenbereiche die angefragt wurden: Backup , Gnupg, und die BASH Shell Wenn ihr ein Thema vermisst, einfach am Wiki anmelden und mitmachen!

 

Ort: eLOK (Medienraum) in den Laskerhöfen am Ostkreuz

Orga via LinuxWorks Wiki und Maillingliste