stehmann’s blog

Just another FSFE Fellowship Blogs weblog

Fellowshiptreffen am 25.08.2010 in Düsseldorf

Zwei Fellowshiptreffen innerhalb weniger Tage am gleichen Ort. Überfordert das nicht die Teilnehmer? Nun, die meisten der Gesichter des regulären Fellowshiptreffens am 25.08.2010 hatte man schon am Sonntag davor bei außerordentlichen Treffen gesehen – manche kriegen halt nie genug.

Dennoch war die Teilnehmerzahl nur einstellig und die Frauenquote unterdurchschnittlich; aber was an Masse fehlte, wurde durch Klasse ausgeglichen. Wir trafen uns nochmal im Tigges und genossen es, im Freien sitzen zu können.

Neben dem GPG-Entwickler saß ein “echter” HURD-Hacker mit am (Stamm-)Tisch, der zudem einen alternativen Microkernel entwickelt hat. Derzeit ist er jedoch im Rahmen akademischer Forschung mit der Entwicklung eines smarten Tools für Smartphones befasst.

Der Organisator der örtlichen LUG war ebenso anwesend, wie Rainer, nicht nur “Bürosklave”, sondern auch ein markantes und wohlbekanntes Gesicht der FSFE auf vielen Events. Die Verantwortliche für die QA der deutschsprachigen Community von OpenOffice.org und schließlich auch der Chronist vervollständigten die Runde.

Also, mein Eindruck: HURD ist in guten Händen; nur gibt es leider derzeit viel zu wenig davon. Sollte der “Leidensdruck” einmal groß genug werden, so kann auf dem Geschaffenen aufgebaut werden. Das Projekt ist derzeit zwar nur ein Flämmchen, das sich jedoch zu einem rasenden Feuer entwickeln kann, wenn es einmal Nahrung bekommt.

Thema war auch die kommende OpenRheinRuhr. Hier werden noch Vorträge o.ä. gesucht. Die Verantwortlichen sind emsig bemüht, den Besuchern eine abwechslungsreiches und interessantes Programm bieten zu können, sind dabei aber auf den Einsatz der Freien-Software-Community angewiesen.

Moderne Filesysteme, ihre Architktur, ihre Unterschiede und Vorzüge ‘mal eben auf dem Bierdeckel erklärt, das erlebt man nur ein einem derartigen Abend. Beeindruckend!

Daneben gab es einmal wieder viele “Dönneckes”.

Jetzt kommt erst einmal der Software Freedom Day 2010 am 18. September 2010 in Köln. Eine gute Gelegenheit auch die Kölner Fellows einmal wieder zu treffen.

Das nächste reguläre Fellowshiptreffen in Düsseldorf ist dann am 28.09.2010. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Leave a Reply