stehmann’s blog

Just another FSFE Fellowship Blogs weblog

T-Shirts falten für die FOSDEM

Die FOSDEM ist das Event für die Freie-Software-Community zu Beginn jeden Jahres. Das Free and Open Source Developers European Meeting (FOSDEM) in Brüssel ist nämlich nicht nur das erste, sondern auch das europaweit größte Event in jedem Jahr.

Rainer ist es gelungen, dort nicht nur jedes Jahr einen eindrucksvollen Stand aufzubauen, sondern auch ein eingespieltes und hochengagiertes Standteam zu formen. Aber ein möglichst reibungsloser Ablauf setzt eben auch eine gute Vorbereitung voraus. Damit das Standteam zügig die Interessenten bedienen kann, sind vorab viele T-Shirts gekonnt zu falten, penibel zu zählen und sinnvoll zu packen.

Dies geschah in diesem Jahr am 16. und 17.01.2016 in der Düsseldorfer Geschäftstelle der FSFE, wo schon große Kartons mit frisch bedruckten T-Shirts auf die Helfer warteten. Fellows kamen also in die Geschäftsstelle, um in geselliger Runde die notwendigen Arbeiten gemeinschaftlich zu erledigen, wobei der Chronist nur am Samstag teilnahm.

Gestärkt durch Getränke und Gebäck ging die Arbeit zügig von der Hand, sodass man sich am Abend noch gemeinsam “ein Bierchen” gönnen durfte. Begleitet war die Arbeit von einem lebhaften Meinungsaustausch über Freie Software, die Community und die FSFE. Rainer berichtete von seinem Besuch einer Werbemittelmesse. Mitgebrachte Muster wurde hinsichtlich ihrer Tauglichkeit für das Merchandising der FSFE einer kritischen Prüfung unterzogen.

Auch von der sonntäglichen Aktion wurde berichtet, dass fleißige Hände in enormer Geschwindigkeit T-Shirts gefalten haben.

Da es ein nicht nur produktives, sondern auch ein nettes geselliges Treffen gewesen ist, wurde überlegt, diese Aktion zu einer jährlichen Einrichtung zu machen, nachdem ja das vorweihnachtliche Briefefalten und -kuvertieren obsolet geworden ist.

Alle Teilnehmenden hoffen, dass ihr Einsatz dem Standteam die Arbeit etwas erleichern kann.

One Response to “T-Shirts falten für die FOSDEM”

  1. FOSDEM 2016 « stehmann’s blog Says:

    [...] Auch dieses Mal begann die gemeinsame Vorbereitung auf dieses Event mit T-Shirt-Falten. [...]

Leave a Reply