#fuckoffgoogle Q.E.D.

failed to verify whole-file signatur! Signatur verification failed!? On: LineageOS, on TWRP Images and on crDroid (All Custom ROM from Vendor) Nope, i can’t donload any ROM complete #FuckoffGoogle

Sold Out! Majestyx goes to Chaos

Die Fähigkeit, einen anderen zu lieben, ohne danach zu fragen, ob man wieder geliebt wird, ist die reife Liebe des autonomen Menschen, der keinen anderen manipuliert und auch selbst nicht manipuliert werden kann und will. Peter Lauster, Die Liebe. Psychologie eines Phänomens #ilovefs Unter dem Motto: #tuwat fand vom 27.12. bis 30.12.2017 der Chaos Communiation Read more »

Sicheres und privates DNS

Metadaten sammeln…. Oder “umlenken” ohne das du’s mitbekommst… Hashes of expected file: – SHA256:e2ecc0fe05c22c89ac53327af5fc46049b207b65d9f7f7475a55cac7b2f3e85a – SHA1:6658b987d0c0969ec11c7d448a0ba63627622fcf [weak] – MD5Sum:294246327cdcda6728e40d97d9118b9e [weak] – Filesize:31405534 [weak] Hashes of received file: – SHA256:1031692c93414393d8220417c427a7f8837d3a9d68d31c29096cebce0bcf1ce8 – SHA1:2703a20c49c7e007280ed5d29ba7ce908e57a0e1 [weak] – MD5Sum:74cdad70648fcdd004f66985298a2298 [weak] – Filesize:1163264 [weak] Last modification reported: Mon, 30 Oct 2017 11:51:49 +0000 Was nutzt Ihr um sicheres DNS zu bekommen?

Software was HUPed

schon mal gelesen ? rsyslogd was HUPed   Sieht Mensch ja ab und an in so’nem GNU/Linux – Aber ich werde hier mal ein paar mehr Meldungen aus dem Syslog veröffenlichen.   Schon mal so was gelesen? kernel: [ 1159.863503] usb 2-1.6: usbfs: USBDEVFS_CONTROL failed cmd brltty rqt 128 rq 6 len 255 ret -110 brltty[523]: Read more »

FREE SOFTWARE – HOWTO HELP

Entwickler / Informatiker haben der Gesellschaft die Freie Software geschenkt. Was können Menschen, die nicht gerade Informatik studiert haben für die Freie Software Bewegung tun. Im Vortrag werden kurz drei sogenannte Bug-Tracking Werkzeuge (0), (1) & (2) vorgestellt. Im zweiten Teil sehen wir uns “Savana, GitHub und Co” an. Hier kann man an Übersetzungen von Read more »

Kombjuderstreusel KS0x3 | GNU Privacy Guard

GNU Privacy Guard Zubereitung Ort: eLOK Medienraum (LinuxWorks) Datum: 26.09.2015 Arbeitszeit: ca. 2 Std.Redeezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: easy / Kalorien p. P.: keine AngabeUhrzeit: 15:00h GnuPG oder GPG (GNU Privacy Guard; englisch für GNU-Privatsphärenschutz) ist ein freiesKryptographiesystem. Es dient zum Ver- und Entschlüsseln von Daten sowie zum Erzeugen und Prüfen elektronischer Signaturen. Das Programm implementiert den OpenPGP-Standard nach RFC 4880 und wurde als Ersatz für PGPentwickelt. Versionen ab 2.0 implementieren auch den S/MIME-Standard. GnuPG benutzt standardmäßig nur patentfreie Algorithmen und Read more »

KombjuderStreusel KS00x2 – „Have yo seen my Backup?!“

Zubereitung Ort: eLOK Medienraum (LinuxWorks) Datum: 25.07.2015 Arbeitszeit: ca. 2 Std. Redeezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: easy / Kalorien p. P.: keine Angabe Uhrzeit: 14:00h Nach dem sehr erfolgreichen ersten treffen führen wir die KS00x0X Reihe weiter. Diesmal widmen wir uns Intensiv dem Thema Backup. Wir „Planspielen“ verschiedene Backup Strategien durch und setzen diese Read more »

KombjuderStreusel ?!

KombjuderStreusel ?!     Wir kennen das, wir installieren und konfigurieren $SERVICE. Einmal gelernt und dann läuft das einfach mal so 10 bis 12 Monate einfach rund, es kommt ein Update/Upgrade von $SERVICE – sowie die Fehlermeldung. Und dann muss Mensch das Wissen von damals wieder heraus kramen. Mhm, wie war das nochmal was ich Read more »

GeLOGtes von den KS00x1 – IP-Tables „Die Firewall Werkzeuge aus GNU/Linux“

Vorankündigung der Veranstaltung IPTABLES(8) iptables 1.4.21 IPTABLES(8)                   Thema der ersten Sitzung: iptables/ip6tables — administration tool for IPv4/IPv6 packet filtering and NAT   Zu Beginn der Veranstaltung sprachen wir zuerst einmal darüber, ob es sinnvoll ist auf einem Desktop PC eine Firewall zu betreiben. Ich persönlich rate lieber davon ab. Um Desktop PC abzusichern, gibt Read more »