Kategorien…

Reguläres Treffen der Community “FreieSoftwareOG”

Sagenhafte 24 Interessenten haben sich gestern beim regulären Treffen der Community eingefunden.
Mit Ausschlaggebend war die Anwesenheit eines guten Teils der Mitglieder von section77, dem Offenburger Hackerspace.
Im Laufe des Vortrages habe ich beobachtet, daß sogar noch einige hinzukahmen, die haben jedoch angesichts der “kuschligen” Atmosphäre gleich wieder kehrt gemacht…

Schade, denn sie haben einen wirklich guten Vortrag von Klaus Müller (LugOG) verpasst.
Dafür kann man auch mal für ‘ne Stunde ein wenig “Sardinenfeeling” ertragen…

Denn er schaffte es, dieses doch recht komplexe Thema informativ/sachlich und dennoch aufgelockert und verständlich zu vermitteln.

Nach den wenigen Folien und einiger theoretischen Ausführungen zeigte Klaus anhand eines Beispielnotebooks die praktische Anwendung von Virtualisierung mit KVM.

Hierzu gab es noch einige Zwischenfragen bezüglich Performance, notwendigerm Arbeitsspeicher und – vor Allem – Stromverbrauch.
Da eine solche virtualisierte Umgebung darauf ausgelegt ist, 24/7 zu laufen, stellt der Energiehunger natürlich eine zentrale Komponente
bei den Überlegungen dar.
Es war mal wieder schön, einen eher technischen Vortrag zu haben.
Man kann nicht anders, als den gelungenen Vortrag inklusive des Abschliessenden Hands-On als sehr inspirierend zu bewerten.
Ich für meinen Teil werde jedenfalls am Wochenende mal mein Glück mit der Virtualisierung abseits der VirtualBox versuchen…

Comments are closed.